18 | 07 | 2018

Unsere Buchtipps

Camille Aubray: Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten

Er ist ein Künstler, der aus einem gelben Fleck eine Sonne machen kann. Sie ist eine Köchin, der es gelingt, in einer Quiche das Meer, den Himmel und den Duft von Pinienwäldern einzufangen Er ist Spanier und voller Temperament. Sie ein junges französisches Mädchen. Er malt und hat sich als Picasso bereits weltweit einen Namen gemacht. Sie arbeitet als einfache Kochgehilfin in der Provinz.

Weiterlesen: Camille Aubray: Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten

Maeve Binchy: Irische Sehnsucht

21 warmherzige Erzählungen aus dem Nachlass der beliebten irischen Bestseller-Autorin. Mit ihren berührenden und gefühlvollen Kurzgeschichten lässt Maeve Binchy die Leserinnen am Leben und Alltag verschiedener Frauen in Irland teilhaben. Sie zeigt ihre unterschiedlichen Charaktere, ihre Wünsche, Ängste und Hoffnungen. Beziehungen gehen in die Brüche oder werden auf die Probe gestellt, neue Lieben und Freundschaften entstehen. Die Frauen kämpfen für ihre Träume und müssen sich ihren Ängsten stellen, um glücklich zu werden. Es sind Liebesgeschichten, Beziehungsgeschichten, Kurzgeschichten aus Irland - über Liebe, Freundschaft und etwas, das wohl jeder von uns kennt: Sehnsucht. Das ist zum Beispiel Moggie, die erst Jahre nach ihrem Collegeabschluss den Mut findet, aus dem Schatten ihrer Konkurrentin von damals herauszutreten.

Weiterlesen: Maeve Binchy: Irische Sehnsucht

Rita Falk: Sauerkrautkoma

Weil sich der Eberhofer in Niederkaltenkirchen bei der Verbrechensbekämpfung so verdient gemacht hat, wird er in die bayerische Metropole des Verbrechens versetzt. Gut nur, dass die Oma ihn mit Care-Paketen versorgt. Doch kaum hat der Franz den Sessel im Präsidium angewärmt, da geht's auch schon los mit der großstädtischen Kriminalität. Als nämlich der Papa zum ersten Mal im Admiral daherkommt, wird ihm sogleich der Wagen geklaut.

Weiterlesen: Rita Falk: Sauerkrautkoma

Otto Waalkes: Kleinhirn an alle

Otto wird rund! 70. Geburtstag am 22.07.2018. Darauf haben Generationen von Fans gerade noch gewartet: Otto erzählt aus den ersten 70 Jahren seines Lebens - einem märchenhaften Aufstieg vom Deichkind zum Alleinunterhalter der Nation. Seine Sketche und Figuren haben unser kollektives Gedächtnis und unseren Witzwortschatz bereichert.

Die große Ottografie - Ottos ganzes Leben auf Papier!

Weiterlesen: Otto Waalkes: Kleinhirn an alle

Klaus-Peter Wolf: Totentanz am Strand

Der gefährlichste Mann der Republik heißt Dr. Bernhard Sommerfeldt. Er ist aus Ostfriesland geflohen. Aber Ostfriesland hat auch sie: Ann Kathrin Klaasen, die beste Zielfahnderin in ganz Deutschland. Sie heftet sich an seine Fersen. Lesen Sie jetzt nach "Totenstille im Watt" den zweiten Band der neuen Serie von Nummer 1-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf. "Das ganze Leben ist ein Spiel.

Weiterlesen: Klaus-Peter Wolf: Totentanz am Strand

Thomas Dörmann: Grüne Glücksorte im Ruhrgebiet

Moderne Kunst umgeben von Bäumen, eine blühende Krokuswiese, Karussells mitten im Park oder ein wild-romantisches Gartengrundstück - Glücksorte in der Natur finden sich im Ruhrgebiet an jeder Ecke. Und für alle, die im grünen Ruhrgebiet glücklich werden wollen, ist dieses Buch der perfekte Begleiter. Denn hier verstecken sich natürliche Kleinode, weite Parklandschaften und farbenfrohe Naturspektakel.

Weiterlesen: Thomas Dörmann: Grüne Glücksorte im Ruhrgebiet

Gianrico Carofiglio: Kalter Sommer

Der Sommer 1992 ist ein extrem kalter Sommer in Süditalien. Und es ist der Sommer der brutalen Mafia-Anschläge auf die Staatsanwälte Falcone und Borsellino. In Bari wütet derweil ein regelrechter Krieg zwischen verschiedenen Mafia-Gangs. Als der Sohn des Clanführers Grimaldi entführt und kurz darauf tot aufgefunden wird, übernimmt Maresciallo Fenoglio die Ermittlungen.

Weiterlesen: Gianrico Carofiglio: Kalter Sommer

Tanja Weimer, Torsten Wellmann: Glücksorte im Ruhrgebiet

Das Revier macht glücklich! Das gemütliche Kino mit den roten Plüschsesseln und dem netten Eisverkäufer, das kleine Café mit den feinen geblümten Teetässchen und den so leckeren Törtchen oder eine unendliche Treppe, die bis fast in den Himmel führt - das Glück liegt im Revier gleich um die Ecke, man muss es nur finden. Und für diese Glückssuche ist »Glücksorte im Ruhrgebiet« der perfekte Begleiter:

Weiterlesen: Tanja Weimer, Torsten Wellmann: Glücksorte im Ruhrgebiet

Wir verwenden Cookies für ein möglichst bequemes Einkaufserlebnis. Durch Weitersurfen auf unserer Seite akzeptieren Sie die Nutzung.